IMP- Innovative Musikprojekte Salzburg

Meisterwerke jenseits des musikalischen Mainstreams
Schwerpunkt zeitgenössische Musik

Synergie von professionellen Musikern, Absolventen und fortgeschrittenen Studierenden

Der Verein steht für die Aufführung künstlerisch hochwertiger Werke, welche in den konventionellen Konzertprogrammen selten zu hören sind. Im Sinne des vom Verein entwickelten Mentorenprogramms werden die ausgewählten Werke durch professionelle Musiker in Verbindung mit jungen Studierenden zur Aufführung gebracht.

Das Repertoire erstreckt sich über mehrere Jahrhunderte, mit besonderem Augenmerk auf die zeitgenössische Musik (u.a. Strawinsky, von Einem, Kagel). Auch kontrovers diskutierte Werke gehören zur bevorzugten Programmlinie. Dem Verein ist daran gelegen, die Musikwerke in den akustisch bestmöglichen Aufführungsorten zu realisieren.

Förderer tragen zum Gelingen der Aufführungen bei und stützen die programmatische Linie des Vereins, wofür wir uns sehr herzlich bedanken möchten!

 

Gemeinnütziger - Verein

Unterstützung von Musikern auf dem Wege zum Engagement

Freunde von IMP:

Förderer zahlen einen Jahresbeitrag von €40,- Sie erhalten dafür alle Vorteile einer Förderschaft:

  • reduzierter Eintritt
  • vorzeitige Ankündigung und Kartenreservierung
  • Sitzplatzreservierung bei Aufführungen mit freier Platzwahl
  • Einladung zu Einführungsvorträgen.

 

Kommende Veranstaltungen

Kartentelefon: 0664 / 990 41 856

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.“

(Karl Valentin, angeblich)

TEAM

Hans Josef Knaust Präsident des Vereins IMP -Innovative Musikprojekte Salzburg

Hans Josef Knaust
Präsident

Isabella Lang Kassier des Verein IMP Innovative Musikprojekte Salzburg

Isabella Lang
Kassier

Highlights

Joseph Haydn „Die Jahreszeiten“

op.103, ausgewählte Chorgesänge

22.August 2021

Solisten: Leonie Stoiber, Sopran; Juraj Kuchar, Tenor; Krzystof Borysiewicz, Baß
Chor:  Salzburg Barock
Orchester:  Salzburg Barock
Leitung: Hans-Josef Knaust

Der kleine prinz - Oper von Nikolaus Schapfl

Nach Antoine de Saint-Exupéry
Eine Produktion des Verein Innovative Musikprojekte Salzburg